Wir haben es geschafft

Das Restaurant Loystubn der Thermenwelt Hotel Pulverer ist Genusswirt des Jahres in Kärnten in der Kategorie Hotel-Restaurant. Produkte aus eigener Landwirtschaft und aus dem regionalen Umkreis sind der Hit in unserem Restaurant.

2. Jahre in Folge dürfen wir uns über die Auszeichnung von der Genussregion Österreich freuen. Weiters sind wir im Bundesfinale und Mitte/Ende November wissen wir, ob wir auch bundesweit unter den TOP 10 sind. Es heißt Daumen drücken :)!

Die Verleihung des Preises

… erfolgte im Büro des Agrarlandesrates Christian Benger, wo Familie Pulverer die Plakette entgegengenommen hat. Über den Gewinn freut sich August Pulverer besonders. Warum? Das verraten wir im Anschluss.

Übergabe Kärntner Genusswirt des Jahres

Übergabe Kärntner Genusswirt des Jahres

Das tägliche Brot vom Chef

Als Nebenerwerbslandwirt beliefert August Pulverer das Restaurant Loystub’n mit seinen frischen Fleischprodukten von Kalb, Rind und Schwein. Seine Salami sowie das Bündnerfleisch sind hervorragend und bereichern sowohl das Frühstücksbuffet der Thermenwelt Hotel Pulverer als auch das Vorspeisenbuffet des wöchentlichen Kärntner Abend. Nicht vergessen dürfen wir die hochwertige Qualität an Wildfleisch aus dem eigenen Gehege. August Pulverer fischt, ebenfalls frisch aus dem eigenen Fischwasser, Regenbogenforellen und Bachforellen. Diese qualitätsreichen Lebensmittel und vor allem ökologisch gewachsene Produkte sind ein Garant für Frische und den unverfälschten Geschmack aus der Region. Zusätzlich verwenden wir viele Genussland Kärnten Spezialitäten wie das Nockberge Almrind, die Kärnta Laxn und vieles mehr.

Kühe am Bauernhof Hochwalder der Familie Pulverer

Kühe am Bauernhof Hochwalder der Familie Pulverer

Das Duo Kräuterhexe und Seniorchefin

… kümmern sich um den Pulverer Garten. Die Kräuterhexe Karin Schlieber hat mit ihrem Wissen rund um Heil- und Küchenkräuter eine perfekte Zusammensetzung an natürlichen Speisewürzen geschaffen. Annemarie Pulverer steuerte ihr Wissen rund um das Wachstum von Gemüsesorten auf einer Höhe von 1.100 Metern bei. Nicht alles wächst auf dem alpinen Boden, aber Grundgemüsesorten werden bei uns gehegt und gepflegt bis sie im Kochtopf landen. Nicht nur Gutes für Gaumen und Gesundheit gedeiht, der Blumenschmuck wächst ebenfalls gleich hinter dem Restaurant. Ob Sommer- oder Herbstblumen, die Farbvielfalt schmückt die Tische in der Loystubn.

Siegrun Pulverer im Hotelgarten

Siegrun Pulverer im Hotelgarten

Die Veredler in Küche und Service

Das Küchenteam kann in frischen und ökologischen Produkten schwelgen und verkochen diese zu Gaumenfreuden. Ein Highlight ist die Schaumsuppe von Gartenkräutern, die mit Ricottacreme und gebackenem Eigelb vom Herzogstuhl in Kärnten serviert wird. Viele weitere Höhepunkte rund um Fisch, Fleisch, Wild und Gemüse sind Fixpunkte auf der Karte.

Schaumsuppe mit Kräutern aus dem Pulverer Garten

Schaumsuppe mit Kräutern aus dem Pulverer Garten

Stefan Knafl und sein Serviceteam sind nicht nur für den reibungslosen Ablauf Ihres Gourmeterlebnisses zuständig, sondern arbeiten unter anderem als Blumen- und Dekorationsfeen. Verkosten sollten Sie neben den Kärntner Weinen unbedingt den selbstgemachten Zirbenschnaps sowie den Holunderblütensirup. Beides hergestellt vom Restaurantleiter Stefan.

Zirbenschnaps aus den Nockbergen

Zirbenschnaps aus den Nockbergen

Die ungekünstelte Gastfreundschaft

Kärntner Herzlichkeit ist Familie Pulverer in die Wiege gelegt. Die erste Wirtin der Loystubn war Maria Pulverer, eine über Bezirksgrenzen bekannte und beliebte Gastgeberin. Vom Kochen, Servieren über das Singen mit dem Gast – eine Kärntnerin, die es auch geliebt hat auf die Jagd zu gehen. Annemarie Pulverer – die jetzige Seniorchefin – war eine begnadete Köchin. Ihrem Naturschnitzel mit Reis ist es auch zu verdanken, dass ein Kredit genehmigt wurde, damit die Thermenwelt Hotel Pulverer erweitert werden konnte. Mit den Plänen des Seniorchefs Reinhard Pulverer und dieser guten Köchin, konnte laut dem Bankbeamten nichts schief gehen. Siegrun Pulverer begrüßt Sie in der Loystubn mit diesen Gastgeberwurzeln sowie mit charmanter Herzlichkeit. Jeden Donnerstag singt sie mit ihrem Mann Gustl und einem befreundeten Ehepaar, der Pulverer Viergesang, Kärntner Lieder. Neben dem Gaumengenuss gibt es kärntnerisch gesagt „wos fias gmiat“ als Kärntner Ohrenschmaus.

Familie Pulverer in der Loystub'n

Familie Pulverer in der Loystub’n

Erleben Sie den Kärntner Genusswirt 2015 / 2016

… und reservieren Sie online Ihren Tisch in der 400 Jahre alten Bauernstube. Sehr gerne nehmen wir Ihre Reservierung persönlich am Telefon entgegen unter der Nummer 0043 4240 744. Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen und verwöhnen zu dürfen!