Thermenwelt Hotel Pulverer in Bad Kleinkirchheim

Neuer Küchenchef im Restaurant Loystubn in Bad Kleinkirchheim

Küchenchef Hansjörg Brandstätter Restaurant Loystubn

Von heimisch bis grenzenlos reicht der kulinarische Horizont des neuen Küchenmeisters

Hansjörg Brandstätter schwingt seit Ende Mai 2015 im Haubenrestaurant Loystub’n in Bad Kleinkirchheim den Kochlöffel. Erleben Sie regionale Kärntner Küche mit Raffinesse und viel Leidenschaft.

Über Essen und Kulinarik kann der neuen Küchenchef neben seinen hervorragend handwerklichen Fähigkeiten viel erzählen. Was liegt Hansjörg Brandstätter als Haubenkoch am Herzen? Was kocht er besonders gerne? Diese Fragen haben wir ihm gestellt und sind unter anderem der Frage “Fisch oder Fleisch” nachgegangen.

Küchenchef Hansjörg Brandstätter Hochformat Frontale Gartenkräuter Restaurant Loystubn

Küchenchef Hansjörg Brandstätter Gartenkräuter Restaurant Loystubn

Kulinarischer Anfang

Aufgewachsen im schönen Heiligenblut am Fuße des majestätischen Großglockners steckt man sich die Ziele doch ein wenig höher als vielleicht in anderen Regionen. Als kleiner Bub hat er die Küche des elterlichen Gasthauses in Heiligenblut als besonders faszinierend befunden. Mit den ersten kleinen Arbeiten und Erlebnissen am Herd wurde die Leidenschaft von Hansjörg Brandstätter zum Kochen erweckt. Ganz stolz war er, als er für die Gäste mit ca. 8-9 Jahren die ersten Gerichte kochen durfte. Jeder Koch fängt klein an. Sein erstes Gericht, das er auftischen durfte, waren Palatschinken. Ob er damals schon gedacht hat, die werde ich einmal auf meine Art kochen, lüften wir später.

Lehrzeit / Arbeitsstationen

Die Nockberge rund um Bad Kleinkirchheim haben ihn schon früh gelockt. Nach dem Helfen im elterlichen Betrieb, war der Wunsch groß, Koch zu werden. Im Kirchheimer Hof startete er seine Lehre. Doch die Neugier und die Wissbegierigkeit von Hansjörg Brandstätter haben ihn nach erfolgreichem Lehrabschluss in die Bundeshauptstadt gelockt. In Wien hat er seine Kenntnisse erweitert bei Werner Matt erweitert, welcher öfters von Gault Millau als Koch des Jahres ausgezeichnet wurde und zum Schluss im Vienna Hilton Hotel Plaza mit ihm zusammengearbeitet hatte. Zahlreiche Stationen am Arlberg wie zB. das Hotel Kristiana in Lech haben den Weg zur ersten Haube vorbereitet. Mit 23 Jahren erkochte er diese in der damaligen Sagmeisterei in Moosburg, als es ihn wieder nach Kärnten verschlug. Aber sein Ziel noch mehr zu lernen, hat er sich mit seiner Ausbildung zum Küchenmeister besiegeln lassen. Danach wechselte er nach Ischgl, wo er auf 2 Haubenniveau kochte. 4 Jahre verbrachte er anschließend in der Zentralschweiz und lernte verschiedene Kücheneinflüsse kennen. Seit Ende Mai 2015 ist er wieder zurück in Kärnten und bekocht die Gäste des Haubenrestaurants Loystubn – übrigens Bester Kärntner Genusswirt 2014/15 – und die Gäste der 5* Thermenwelt Hotel Pulverer.

Haubenrestaurant Loystub'n

Haubenrestaurant Loystub’n

Vorbilder / Inspiration

Seine kulinarische Wissbegierigkeit ist seine Inspirationsquelle. Vorbilder sind für ihn der Schweizer 3 Sterne-Michelin-Koch Andreas Caminander, der Holländer und ebenfalls 3-Sterne-Koch Sergio Herman sowie das italienische Pendant der 3 Sterneküche Massimo Bottura. Aber nicht nur Küchenvirtuosen sind für ihn eine Inspiration. Alte österreichische Gerichte faszinieren ihn und lassen ihn experimentieren mit den einzelnen Komponenten. Klassiker der Alpe Adria Küche interpretiert er ebenfalls gerne neu. Im Moment auf der Karte steht seine Kreation des Vitello tonnato “2015”. Vergessen Sie es nicht, es zu probieren. Falls es sich noch nicht mit einem Besuch aus zeitlichen Gründen im Restaurant Loystubn ausgeht, werden Sie immer wieder neue Klassiker auf der Speisekarte entdecken. Ein Gaumenkitzel zwischen Tradition und Innovation mit nachhaltigen Lebensmitteln erwartet Sie in der Loystubn der Thermenwelt Hotel Pulverer.

Küchenchef Hansjörg Brandstätter Querformat Gartenkräuter Restaurant Loystubn

Küchenchef Hansjörg Brandstätter mit Gartenkräuter Restaurant Loystubn

Fisch / Fleisch / Kräuter / Lieblingsgerichte

Fisch oder Fleisch war unsere Frage – seine Antwort: Fisch. Warum? Fisch ist viel schwieriger zuzubereiten, da braucht es fachliche Handwerkskunst und die setzt Hansjörg Brandstätter gerne ein. Fleisch ist leichter zu braten und deshalb keine große Herausforderung, obwohl er zB das Nockberge Almrind für Rinderfilets und andere Köstlichkeiten liebt. Aber der Fisch wie schon poetisch festgehalten “die launische Forelle in einem Bächlein helle” hat die größere Anziehungskraft. Gerne verarbeitet er Kärntner Fische aus dem Pulverer Fischwasser und aus Feld am See. Zwischendurch schweift er für die Gäste der Thermenwelt Hotel Pulverer in die Weltmeere ab. Sein Lieblingskraut zum Fisch ist der Thymian, den er sich frisch aus dem Kräuter- und Gemüsegarten der Thermenwelt Hotel Pulverer holt.

Fischfilet mit Auszug von Brokkoli HJB Restaurant Loystubn

Fischfilet mit Auszug von Brokkoli HJB Restaurant Loystubn

Aber nicht nur Fisch, Fleisch, Gemüse und Kräuter haben es ihm angetan, seine Erfrischungskreationen sind ein Hingucker und eine kulinarische Gaumenfreude. Wenn er zB das Kirschjoghurt als Sorbet interpretiert oder das Sommergetränk “Hugo”, werden Sie ins Staunen geraten.

Seine Philosophie

Leidenschaft für das Kochen und für die Produkte stehen bei Hansjörg Brandstätter an oberster Stelle. Nachhaltigkeit ist für ihn wichtig. Diese fängt beim Einkauf von regionalen Lieferanten an und endet im sorgsamen Umgang mit Energieressourcen in der eigenen Küche. Für ihn ist neben dem Gourmeterlebnis der Gäste das Miteinander in der Küche von jedem einzelnen Mitarbeiter wichtig. Denn zum gelungenen Abend tragen nicht nur das kochende Küchenteam, sondern ebenfalls die fleißigen Helferlein für saubere Teller und Gemüse- und Erdäpfelschäler.

Produkte, die zB unter Tierquälerei produziert werden oder zu Überfischungen führen, werden nicht auf die Karte gesetzt. Da trifft es sich hervorragend, dass unser Chef Gustl Pulverer von der Thermenwelt Hotel Pulverer und des Restaurants Loystubn einen eigenen Bauernhof besitzt, wo Kühe und Kälber artgerecht und natürlich gehalten werden. Das Wild aus dem Damwildgehege hat eine großzügige Wald- und Wiesensuite als zu Hause. Die Fische aus dem eigenen Fischwasser schwimmen in glasklarem Wasser des Bergbaches und nur ein paar Schritte von der Küche entfernt findet sich der große Kräuter- und Gemüsegarten.

Garten Thermenwelt Hotel Pulverer Juli

Garten Thermenwelt Hotel Pulverer Juli

Saisonale Küche ist ihm ein großes Anliegen. So freut er sich zB im Frühling/Frühsommer immer auf die Spargelzeit und den im Jahreslauf folgenden Erntezeiten. Das Gemüse oder Obst der Saison ist für ihn saisonal einfach unschlagbar im Geschmack. Die Vorfreude auf die natürlichen Köstlichkeiten wächst mit der richtigen Verwendung der Jahreszeiten-Köstlichkeiten.

Kulinarische Entdeckungslust?

Hansjörg Brandstätter freut sich schon, Sie in unserem Restaurant Loystubn in Bad Kleinkirchheim mit seinen Gaumenfreuden verwöhnen zu dürfen. Ihre Tischreservierung können Sie gerne telefonisch unter 0043 4240 744 oder online tätigen.

Kulinarische Osterbräuche in Kärnten

erbrauch in Kärnten Weihkorb

Was kommt im südlichsten Bundesland Österreichs zu Ostern auf den Tisch?

Ostern steht für Frühlingsbeginn und Start in die hellere Jahresperiode. Das Tageslicht verwöhnt uns schon bis zum Abend und die Temperaturen steigen. Welche kulinarischen Osterbräuche begehen die Kärntner?

Wer sich an traditionelle Osterfeiern hält, fastet in der Karwoche Fleisch und Süßes. Statt üppigen Gerichten kommen einfache Speisen auf den Tisch. Vielleicht auch weil der Osterputz ansteht und die Zeit hinter dem Herd dadurch reduziert wird, wer weiß… Jedenfalls starten die Kärntner Osterbräuche kulinarisch mit Enthaltung.

Die Kärntner Nudel hat ebenfalls Hochsaison in dieser Zeit, sie ist fleischlos und gut mit dem Fastengedanken zu verbinden. Gründonnerstags kommt Spinat auf den Tisch, dazu Rösterdäpfel mit Spiegelei. Sie werden kaum einen Haushalt finden, der ein anderes Gericht serviert.

Beliebt ist am Karsamstag Mittag in bäuerlichen Gegenden des Lavanttals ein Erdäpfelgulasch, als letzte Fastenspeise vor der Osterjause. Einfach gemacht, lässt den Vorbereitungen für das Frühlingsfest viel Zeit und die Mahlzeit wird gemeinsam mit der Familie eingenommen. Nach dem kargen Essen laut Kärntner Osterbrauch geht es zur Fleischweihe.

In Kärnten ist die Fleischweihe ein fixer Bestandteil der Ostertradition. In einem geflochtenen Korb (nur aus Naturmaterialen) werden die Osterspeisen in die Kirche gebracht und gesegnet.

Eingepackt sind im Korb unter der traditionellen Decke mit Kreuzstichen verziert

  • Osterschinken
  • Selchwürste
  • Hartwürstl und Salami in einigen Regionen
  • Krenwurze
  • Zunge
  • Ostereier – vor allem rote
  • Mohnbutter in Oberkärnten (in Unter- und Mittelkärnten eher unbekannt)
  • Kärntner Reindling
  • Brot oder auch Weißbrot

Auf dem Korb liegt noch ein Sträußchen mit Frühlingsblumen aus dem eigenen Garten, ein weiterer Kärnter Osterbrauch. Die Fleischweihe findet entweder in der Kirche statt oder bei einem Marterl (Wegkreuz). Die ersten Speisesegnungen finden am Vormittag statt und die letzten am Nachmittag. Je nach Uhrzeit der Fleischweihe wird die Osterjause verzehrt. Bei vielen kommt sie schon als Mittagessen auf den Tisch. Einige warten damit bis zur Jausenzeit. Sehr gläubige Personen essen die Osterjause in Kärnten erst nach dem Anzünden des traditionellen Osterfeuers – den Osterhaufen – nach 22:00 Uhr.

In Ober- und Mittelkärnten wird zur Osterjause der Eierkren gereicht. Er ist sehr leicht nachzumachen mit unserem Rezept. In ganz Kärnten wird der Reindling zur Osterjause gegessen. Der süße Germteig mit Rosinen wird zum Schinken, den Selchwürsteln, der Zunge serviert. Für andere Bundesländer in Österreich dürfte diese Kombination als ungewöhnlich erscheinen. Aber Kärnten isst anders zu Ostern.

Das Osterbrot Kärntens – der Reindling

Der Reindling hat seinen großen Auftritt schon in der Karwoche als Geschenk von den Paten an die Patenkinder, dem sogenannten Gotlpack (Paket, Packerl vom Taufpaten). Wichtigstes Accessoire sind die 2 Eurostücke, die oben auf dem Reindling stecken. Diese sollen für das nächste Lebensjahr Glück und Gesundheit bringen.

Kärntner Reindling (c)Kaernten-Rodach

Kärntner Reindling (c)Kaernten-Rodach

Als Spiel während des Osteressens ist das Eier tuatschn (Eierpecken) sehr beliebt. Die Kinder vergnügen sich auch beim Münzen werfen ins Osterei. Ein Osterei wird eine Wand gelegt und die Kinder versuchen mit Geschick die Münzstücke im Ei zu versenken. Wessen Münze im Ei stecken bliebt, darf es auch aufessen.

Mehr österliches Brauchtum im Pulverer, nicht nur kulinarisch, finden Sie auf unserem traditionellen Ostermarkt in Bad Kleinkirchheim bei der Thermenwelt Hotel Pulverer am 28. März 2015.

Wie sehen die kulinarischen Osterbräuche bei Ihnen aus?
Wir sind schon gespannt auf Ihre Kommentare!

Foto Credits: Kärnten Werbung Asam (Osterkorb)

Valentinstagsmenü im Kärntner Haubenrestaurant Loystubn

Valentinstagsmenü in der Loystubn

 Genuss zu Zweit im romantischen Ambiente einer 400 jährigen Bauernstube

Gemütlich bei Kerzenschein warten Köstlichkeiten aus der Haubenküche Bad Kleinkirchheims auf Sie. Küchenchef Roman Erlacher verwöhnt Sie mit seinem Team mit Gourmeterlebnissen zum Valentinstag, damit der Abend in Zweisamkeit perfekt wird.

Ihr Romantikerlebnis

Der Tisch in der urigen Bauernstube ist romantisch für Sie dekoriert. Rosenblätter und Kerzenschein lassen Sie den Stress des Alltags vergessen und gemeinsam den Abend im schönen Ambiente genießen. Das Serviceteam rund um Restaurantleiter Stefan freut sich schon darauf Sie als Gäste zu begrüßen.

Haubenrestaurant Loystube im Hotel Pulverer

Haubenrestaurant Loystube im Hotel Pulverer

Ihr Gourmeterlebnis

Haubenkoch Roman Erlacher hat für Sie ein spezielles Valentinstagsmenü mit seinem Küchenteam vorbereitet. Sind Sie für ein Gaumenerlebnis von Qualitätsprodukten aus der Region Kärnten mit exotischen Einflüssen bereit? Lassen Sie sich vom Loystubn Team zum Valentinstag kulinarisch verführen!

Herzhafte Köstlichkeiten als Vorspiel
Vorspeisenvariatioin mit kleinen Köstlichkeiten für 2

***** 

Wärmendes Liebeselexier
Liebliche Junglauchcremesuppe
mit gebackenem Wachtelspielei

***** 

Anregendes Zwischenspiel
Mit Ente gefülltes Nudeltascherl auf Korianderjus
und dazu servieren wir ein Birnen-Rotkraut-Säckchen

 *****

 Perlende Menage a trois als Gaumenkitzel
Himbeer-Lavendel-Sorbet
prickelnd serviert mit Pulverer Haussekt

*****

 Alpines Stelldichein als Gourmethöhepunkt
Tournedos vom heimischen Jungrind
mit hausgemachten Bandnudeln und sautiertem Minigemüse
serviert mit Scharlotten-Portwein-Jus

***** 

Süße Verführung
Variation von hausgemachten Dessertgenüssen
mit fruchtiger Begleitung für Verliebte

Schokotraum Dessert Restaurant Loystubn

Schokotraum Dessert Restaurant Loystubn

Zum Romantik-Gourmet-Glück fehlt ein Klick

Reservieren Sie einfach und bequem online Ihren Tisch für das Valentinstagsmenü. Sehr gerne beraten und fixieren wir Ihren Tisch gerne per Telefon und freuen uns von Ihnen zu hören unter 0043 4240 744.

PS:

Ein romantisches “Vorspiel” zum abendlichen Dinner wäre eine Pferdekutschenfahrt durch Bad Kleinkirchheim empfehlenswert. Reservieren Sie einfach Ihre Kutschenfahrt in der 5* Thermenwelt Hotel Pulverer mitdazu – diesen Valentinstag werden Sie bestimmt nicht vergessen :).

Romantik im Haubenrestaurant Loystubn

Romantik im Haubenrestaurant Loystubn

Silvestermenü zum Jahreswechsel 2014 / 2015 im Restaurant Loystubn

Loystubn012

 Das Gala-Dinner für Gourmets zu Silvester

Lust auf ein außergewöhnliches kulinarisches Erlebnis zum Jahreswechsel? Das Silvestermenü 2014 – besser gesagt ein Gala-Menü – wartet darauf von Ihnen verkostet und genossen zu werden. Prickelnd startet der Abend. Gang für Gang werden Sie in die regionale Vielfalt aus dem Genussland Kärnten und Österreich eingeführt. Internationale Raffinesse rundet das Silvestermenü ab.

Steak mit Erdäpfel Gebäck

Steak mit Erdäpfel Gebäck

Das Ambiente

Eine urige 400 Jahre alte Bauernstube in Bad Kleinkirchheim dient als kulinarische Kulisse für das Gourmetmenü zum Jahreswechsel 2014 / 2015. Das Ambiente ist gemütlich sowie traditionell kärntnerisch erhalten und bietet den perfekten Rahmen für den letzten Abend im alten Jahr. Genießen Sie ein besonderes Silvestermenü im Haubenrestaurant Loystub’n, wo früher die Bauernfamilie Pulverer mit Mägden und Knechten zusammen schöne Abende verlebt haben.

Urige Bauernstube als Haubenrestaurant

Urige Bauernstube als Haubenrestaurant

Das Gala-Menü zum Jahreswechsel

Küchenchef und Haubenkoch Roman Erlacher freut sich mit seinem Team Sie kulinarisch zu verwöhnen. Nach dem Sektempfang mit Familie Pulverer an der Hotelbar der 5* Thermenwelt Hotel Pulverer – wo wir als Haubenrestaurant zuhause sind – werden Sie vom Service Team der Loystub’n an Ihren Tisch geleitet. In diesem speziellen Ambiente warten nun die Gaumenfreuden auf Sie.

Der Anlauf ins Neue Jahr
Duett von der französischen Barbarie Ente
mit hausgemachter Pastete serviert mit Leberpraline und rote Rübeneis

 *****

Die wärmende Stärkung
Consommé vom Almkalb aus den Nockbergen
mit Kärntner Steinpilz-Pofesen

*****

Der kulinarische Zwischenstopp zum Jahreswechsel
Hausgemachtes Hummer-Biogarnelen-Tascherl
mit Zitronenbutter und bunten Sprossen

*****

Die prickelnde Vorfreude
Sorbet
von Mango und Zitronenmelisse

*****

Der Hauptgang des alten Jahres
Zartes Filet vom österreichischen Dry Aged Rind
mit Sauce Bearnaise
serviert mit Süßerdäpfelsoufflé auf Erbsencreme
und feinem Gemüsebouquet

*****

Der süße Jahreswechsel
Orangen-Vanille-Tarte mit flambierter Baiserhaube
und Schokoladenchip abgerundet mit einer feinen Himbeersauce und Honigkresse

Kein Liebhaber von Fleisch – wie wär’s vegetarisch?

Das Küchenteam bietet wie jedes Jahr ein köstliches vegetarisches Silvestermenü an. Gaumenfreuden wie eine winterliche Vorspeisenvariation aus Karote und Pilzen, sowie eine wärmende Ingwer-Kokos-Schaumsuppe, feinstes vegetarisches Risotto über Saitan-Röllchen und vieles mehr erwarten Sie als kulinarische Reise vom alten ins Neue Jahr.

Vegetarisches Silvestermenü in der Loystub'n

Vegetarisches Silvestermenü in der Loystub’n

Ihr Gourmet-Logen-Platz zu Silvester

kann gerne telefonisch unter 0043 4240 744 oder online gebucht werden. Genießen Sie einen kulinarisch außergewöhnlichen Jahreswechsel im Haubenrestaurant Loystub’n in Bad Kleinkirchheim. Wir freuen uns schon Sie mit Gaumenfreuden verwöhnen zu dürfen!

Weihnachtsgala Menü am 24. Dezember in Bad Kleinkirchheim

Haubenrestaurant Loystubn im Winter

Lust auf kulinarische Weihnachten in einer 400 Jahre alten Bauernstube?

Die Weihnachtsfeier und das anschließende Weihnachtsgala Menü am 24. Dezember sind ein Höhepunkt im Haubenrestaurant Loystub’n in Bad Kleinkirchheim. Besinnlich, traditionell und genussvoll wird gefeiert.

Die Vorbereitungen

Haubenkoch Roman Erlacher und seine Küchenbrigade verwöhnen Sie mit Gaumenfreuden zu diesem Festtag. Da werden den ganzen Tag die Kochlöffel geschwungen und nichts dem Zufall überlassen, damit Sie ein vollendetes Weihnachtsmenü genießen können. Mit viel Gespür und Vorfreude werden die Tische weihnachtlich aufgedeckt und die Loystub’n dekoriert. Haben Sie keine Angst, es erwartet Sie nicht Santa Claus und seine Gesellen. Natürliches mit Tannen- und Fichtenzapfen und ursprüngliche Weihnachtsdekoration mit Strohsternen etc machen Ihnen den Abend heimelig. Dafür sorgt das Serviceteam rund um Restaurantleiter Stefan.

Haubenrestaurant Loystub'n Tischdekoration

Haubenrestaurant Loystub’n Tischdekoration

Die Weihnachtsfeier

Vor den Gaumenfreuden werden Sie besinnlich eingestimmt bei der Weihnachtsfeier an der Hotelbar der 5* Thermenwelt Hotel Pulverer. Familie Pulverer feiert mit den Gästen des Hotels und unseres a-la-carte Restaurants eine Kärntner Bauernweihnacht. Um den großen Christbaum werden Gedichte und Geschichten gelesen. Familie Pulverer singt und musiziert mit den Kindern, die Weihnachtsbläser intonieren stimmige Weisen und der Höhepunkt ist das Lied Stille Nacht, Heilige Nacht. Während der Feier genießen Sie Punsch und hausgemachte Kekse.

Marzipansterne aus der Patisserie der Thermenwelt Hotel Pulverer

Marzipansterne aus der Patisserie der Thermenwelt Hotel Pulverer

Das Weihnachts-Gala-Menü

Nach der Weihnachtsfeier werden Sie an Ihren Tisch geleitet und die Gaumenfreuden beginnen – regional und saison mit Raffinesse

Vorspeisenvariation „Vorfreude“
Hausgemachte Pastete vom Damhirschen aus dem eigenen Gehege
sowie Tartar von der Kärntna Lax’n (Seeforelle), Mousse von Steinpilzen aus den Nockbergen
und hausgemachte Saucen

 *****

Wärmende Stärkung
Consommé vom Nockberge Almrind
mit zweierlei Eierstich

 *****

Weihnachtliche Einstimmung
Pochiertes Welsfilet
auf Sellerieespuma und Gemüsejulienne
vollendet mit Granatapfelschaum

 *****

Prickelndes
Sorbet von Orange und Zimt
mit knusprigem Mandelchip

 *****

Traditionelles
Geschmortes und rosa Gebratenes von der österreichischen Mastente
serviert mit weihnachtlichem Bratapfelrotkraut
und flaumiger Erdäpfel-Maroni-Roulade

 *****

Süßer Weihnachtstraum
Vollmilchschokoladen-Baileys-Mousse
begleitet von Karamell-Nuss-Krokant und Minzgelee
sowie geschmorter Erdbeer-Vanille-Sauce

 *****

Der Ausklang
Hausgemachte Kekse

Sind Sie Vegetarier?

Das Weihnachtsgala Menü kochen wir gerne auch für Sie vegetarisch. Unser Küchenteam hat für Sie ein spezielles Weihnachtsmenü gezaubert. Von Linsenterrine mit Schalotten-Sellerie-Chutney mit rotem Rübeneis über Gemüse-Galgantbrühe mit Bio-Cous-Cous-Nockerl bis hin zum traditionellen Hauptgang in Tofuform werden Sie kulinarisch verwöhnt. Gerne schicken wir Ihnen das Menü per Email zu.

Loystubn Haubenrestaurant

Loystubn Haubenrestaurant

Tischreservierung

… können Sie entweder telefonisch unter 0043 4240 744 oder online durchgeben. Wir freuen uns schon, Sie zu diesem speziellen Abend in der Loystub’n in Bad Kleinkirchheim verwöhnen zu dürfen!

Gansl Spezialitäten von der Kärntner Bioweidegans

Knusprige Gans aus der Haubenküche

Ganz regional sieht heuer der Gänsemarsch in die Haubenküche des Restaurants Loystub’n aus

Die Bioweidegänse stammen aus Stockenboi vom Biobauernhof Granitzer. Dort genießen Sie während des Gansl Lebens saftiges grünes Gras und die Kärntner Sonne bis Ihr Auftritt für die Gourmetküche wartet. Was zaubert Haubenkoch Roman Erlacher wohl aus den schnatternden Gefiederfreunden?

Die Ganslzeit

Die Zeit Ende Oktober bis Mitte November lädt zum traditionellen Gansl Essen ein. Im Haubenrestaurant Loystub’n in Bad Kleinkirchheim beginnt der Genuss mit dem 1. November und endet mit dem 11. November 2014 mit dem Martini-Tag.

Haubenrestaurant Loystub'n

Haubenrestaurant Loystub’n

Die Herkunft

Die Gänse werden direkt vom kärntnerischen unteren Drautal an uns geliefert. Biobauer Granitzer bringt die Bestellung persönlich vorbei, wo sie vom Küchenteam rund um Chefkoch Roman Erlacher zubereitet werden. Dass die Weidegänse glücklich sind, bis Sie in den Pfannen und Töpfen landen, können Sie selbst erschmecken.

Kärntner Bioweidegans

Kärntner Bioweidegans

Die Spezialitäten

Als Kostprobe
Vorspeisenvariation
von der Kärntner Bioweidegans

und

auf Vorbestellung
Knuspriges Kärntner Bioweidegansl
vom Biobauernhof Granitzer aus dem Drautal
serviert mit glacierten Kastanien
Apfelrotkraut, Erdäpfelgebäck und Natursaft’l

Knusprige Gans aus der Haubenküche

Knusprige Gans aus der Haubenküche

Andere Beilagen gefällig?

Gerne geben wir Ihren Wunsch an das Loystub’n Küchenteam weiter.
PS: Wir servieren für nicht Gänsefreunde zB einen Hirschrücken vom eigenen Damwildgehege. Herbstzeit ist auch Wildzeit!

Reservierung

Wir freuen uns schon auf Ihre Tischreservierung zur Gansl Zeit in Bad Kleinkirchheim und dass wir Sie kulinarisch verwöhnen dürfen! Telefonisch sind wir unter 0043 4240 744 erreichbar.

Tipp für zu Hause

Wer nach dem Genuss wissen möchte, wie das Martini Gansl schön knusprig wird, dem verrät das Loystubn Küchenteam seine Küchengeheimnisse – nicht alle, aber ein paar :).

Bildquellen:
Alle anderen Bilder stammen von der 5* Thermenwelt Hotel Pulverer mit Haubenrestaurant Loystub’n.

Kletzennudel Rezept mit Waldhonigbutter

Kletzennudel Rezept Restaurant Loystub'n

Kärntner Rezept für des Kärntners liebste Süßspeise

Neben dem Reindling ist die Kletzennudel das zweite Nachspeisen “Heiligtum” der Kärntner Küche. Das Kletzennudel Rezept mit Waldhonigbutter ist eine Herausforderung für Kochlöffelschwinger, wenn die Nudeln traditionell gekrendelt werden. Sonst ist die Kochanleitung aber einfach nachzumachen, ein bisschen Zeit benötigen Sie allerdings.

Das Rezept bezieht sich auf eine Menge für 4 Personen. Als Zeitgaben ohne Einweichen der Kletzen (Dörrbirnen) und Rastzeit des Teiges würden wir ca. 2 Stunden veranschlagen.

Zutaten Nudelteig

  • 300 g Nudeldunst oder doppelgriffiges Mehl
  • 50 g glattes Mehl
  • 3 Eier
  • 1 Eidotter
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Apfelessig

Zubereitung Nudelteig

Alle Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten und in Frischhaltefolie hüllen und mindestens 2 Stunden kühl stellen.

Zutaten Fülle

  • 1/4 kg Kletzen (Dörrbirnen)
  • 1 l Wasser
  • 125 g Topfen
  • 3 EL Honig
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Brösel
  • 1 EL Haselnüsse gerieben
  • 1 Prise Zimt
  • 1 EL Zitronenmelisse (fein gehackt)
  • Staubzucker (Puderzucker) mit Zimt vermischt zum Anrichten

Zubereitung Fülle

Getrocknete Kletzen (Dörrbirnen) in Wasser über die Nacht einweichen und am nächsten Tag weich kochen. Fein faschieren und mit den restlichen Zutaten der Fülle vermischen. Bei Bedarf etwas Birnensaft hinzugeben, wenn die Masse zu trocken ist.

Zubereitung Kletzennudeln

Aus der Masse kleine Kugeln formen und diese auf den vorbereiteten Nudelteig (ca 2.mm ausgerollt) legen. Mit einem Mehlteig (1 EL glattes Mehl mit 2 EL kaltem Wasser glattrühren) bestreichen, einklappen und ausstechen. Je nach Können krendeln Sie die Kletzennudeln, das wäre die Kärntner Art. Sie können gerne die Nudeln ausstechen und die Enden andrücken zum Verschließen. Dem Geschmack tut dies keinen Abbruch :).

Die vorbereiteten Nudeln in leicht gesalzenem Wasser für ca. 10 Minuten kochen.

Kletzennudel beim Anrichten

Kletzennudel beim Anrichten

Zutaten und Zubereitung Honigbutter

Während der Kochzeit der Nudeln können Sie leicht die Honigbutter herstellen. Dafür nehmen Sie 2 EL Butter und 2 EL Honig, wir bevorzugen Waldhonig. Kochen Sie dieses Gemisch gemeinsam auf.

Anrichten und Garnitur

Die Nudeln mit Honigbutter übergießen und mit Staubzucker und Zimt bestreuen. Als Garnitur können Sie gerne Zitronenmelisse, Pfefferminze oder ein selbst gemachtes Birnenmus verwenden. In der Beerenzeit geben Sie als Farbtupfer ein paar dieser herrlichen Früchte dazu. PS: Für Kirschliebhaber empfehlen wir das Rezept der Kirschnudeln.

Kletzennudel Rezept Restaurant Loystub'n

Kletzennudel Rezept Restaurant Loystub’n

Die Kärntner Küche lieben gelernt?

Sie können unsere gesammelten Rezepte für Kärntner Reindling oder Kärntner Nudel probieren. Zu Ostern empfiehlt sich neben dem Reindling den Kärntner Eierkren zu servieren.

Die Kärntner Gastlichkeit und die Kärntner Küche

können Sie gerne erleben in der 5* Thermenwelt Hotel Pulverer mit uns als a la carte Haubenrestaurant Loystub’n. Wir wurden als bester Kärntner Genusswirt 2014 ausgezeichnet. Wir würden uns sehr freuen Sie als Hotelgast oder kulinarischen Besucher bei uns begrüßen und verwöhnen zu dürfen!

Gutes Gelingen und viel Freude beim Nachkochen wünscht das Loystub’n Team!

Rezept Kräuterrisotto mit Gartenkräutern

Gartenkräuterrisotto Rezept Restaurant Loystubn

 am Besten mit frischen Kräutern aus dem Garten

Ein Risotto ist schnell gemacht und eignet sich gut als Sommerrezept. Die Vitamine stammen von den Kräutern. Je frischer die grünen Gewächse sind, desto besser. Also raus in den Garten Kräuter ernten bzw. das Kräuterbeet am Balkon plündern.

Das Beste am Rezept Kräuterrisotto mit Gartenkräutern: Sie brauchen nicht viele Zutaten. Das meiste findet sich sicher in Ihrem Kühlschrank bzw. Speiselager. Da sparen Sie sich schon viel Zeit vom Einkauf.

Zutaten für 4 Personen als Hauptspeise

Zutaten Gartenkräuterrisotto

Zutaten Gartenkräuterrisotto

400 g Rundkornreis (Acquarello)
100 g Schalotten
120 g Butter
1/8 l Weißwein, trocken
120 g Parmesan, gerieben
1/4 l Gemüse-Fond
Kräuter der Saison zB Petersilie, Majoran, Schnittlauch
Salz, Pfeffer (weiß aus der Mühle)

Kleine Information, wenn Sie das Rezept als Beilage verwenden, reichen die Zutaten für 6 Personen.

Zubereitung

Zuerst die Schalotten fein würfeln. Diese in 60 g Butter hellbraun anlaufen lassen. Den Reis beigeben und kurz durchschwenken. Wir verwenden Acquerello Reis als Risottoreis. Für das Küchenteam des Restaurants Loystub’n ist dieser die beste Risottosorte. Mit Weißwein aufgießen. Wichtig ist es jetzt die Flüssigkeit völlig reduzieren. Vergessen Sie nicht, das Risotto darf nicht zugedeckt kochen. Danach mit Fond nach und nach aufgießen, so dass der Reis immer bedeckt ist. Unter oftmaligem Rühren garen.

Der Reis soll bissfest, seine Konsistenz cremig sein. Salzen und Pfeffern nach Geschmack. Die restlichen 60 g Butterflocken und die Hälfte des Parmesans im Risotto unterrühren. Bei Tisch mit restlichem Parmesan bestreuen.

Gartenkräuterristotto kurz vor dem Fertigstellen

Gartenkräuterristotto kurz vor dem Fertigstellen

Kleiner Exkurs nach Italien
In manchen Gegenden Italiens werden zum Schluss rohe Eidotter eingerührt.

Garungsdauer

Rechnen Sie mit ca. 15-20 Minuten.

Tipps vom Haubenkoch

  • Kleingehackte, frische Kräuter zum Schluss unterheben und beim Anrichten das Risotto damit garnieren. Oder verfeinern Sie Ihr Risotto mit Gemüse der Saison wie zB Spargel, Zucchini oder Kürbis.
  • Als Kräuter verwenden wir Petersilie, Schnittlauch, Majoran, Ysop und Oregano vom eigenen Garten. Achtung – verwenden Sie keinen Rosmarin. Er schmeckt zu intensiv hervor.
  • Ideal passt das Risotto zu Fleisch- oder Fischgerichten.

Lust auf Risotto?

Gartenkräuterrisotto Rezept Restaurant Loystubn

Gartenkräuterrisotto Rezept Restaurant Loystubn

Unser Restaurant Loystub’n – Kärntner Genusswirt 2014 – hat immer ein saisonales Risottogericht auf der Karte und Sie können die italienische Reisspeise verkosten. Wir freuen uns schon Sie kulinarisch verwöhnen zu dürfen. Ihre Tischreservierung können Sie bequem online erledigen oder telefonisch unter 0043 4240 744.

Gutes Gelingen wünscht Ihnen das Team des Restaurant Loystub’n
der 5* Thermenwelt Hotel Pulverer.

Rezept Hirschrücken im Strudelteig mit Babyspinat und Grantnbuchteln

Hirsch im Strudelteig Restaurant Loystubn

 Perfektes Rezept für ambitionierte Hobbyköche und Wildliebhaber

Haben Sie schon einmal das Rezept Hirschrücken im Strudelteig probiert? Wer glaubt, dass Wild nur im Herbst und im Winter Saison hat, irrt. Es kann herrlich ebenfalls im Sommer genossen werden zum Beispiel mit der Kombination aus Babyspinat und Grant’nbuchteln (Preiselbeerbuchteln).

Der Haubenkoch vom Genusswirt 2014/15, dem  Restaurant Loystub’n in Bad Kleinkirchheim, hat für Sie das Rezept zum Nachkochen zusammengestellt. Sein Tipp: Verwenden Sie heimisches Wildfleisch aus Ihrer Region, der Umwelt und den Gaumenfreuden zu liebe. Wir verwenden zum Beispiel das Fleisch aus dem eigenen Wildgehege und aus der Genussregion Österreich.

Hirsch im Strudelteig Restaurant Loystub'n

Hirsch im Strudelteig Restaurant Loystub’n

Zutaten für das Rezept Hirschrücken im Strudelteig für 2 Personen

  • 100 g Hirschrücken
  • 150 g Strudelteig
  • 8 Blätter Babyspinat
  • Dotter zum Bestreichen
  • Salz, Pfeffer

Zutaten für die Farce

  • 50 g Rindfleisch
  • 30 ml Obers
  • 1 EL Weinbrand

Zubereitung

Die Zutaten für die Farce zusammen in eine Mulinex geben und fein pürieren. Den Hirschrücken würzen und von allen Seiten kurz anbraten. Danach für ungefähr 3-4 min in den Ofen geben. Anschließend herausnehmen. Strudelteig mit der Farce bestreichen. Den Hirsch auf die Farce legen, einrollen und die Ränder mit Dotter bestreichen und kurz in die Fritteuse goldbraun backen. Der Hirsch wird auf mit blanchierten und anschließend in Butter geschwenkten Babyspinatblättern angerichtet. Diese kann man alternativ auf die Farce legen, dann wäre der farbliche Effekt beim Anrichten größer.

Zutaten für die Buchteln

  • 50 ml Milch
  • 8 g Butter
  • Prise Zucker
  • 7,5 g Trockengerm (= Trockenhefe)
  • 95 g Mehl glatt
  • 60 g Erdäpfeln passiert
  • 1 Dotter
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung Buchteln

Die Milch mit der Butter und der Prise Zucker leicht erhitzen. Die Trockengerm, das Mehl, die passierten Erdäpfeln sowie die Gewürze zusammenmischen. Danach das Flüssige einrühren und den Dotter dazugeben. Den Teig kurz an einem warmen Ort stehen lassen. Aus dem fertigen Teig Nockerl formen. Diese leicht niederdrücken und mit Preiselbeeren füllen. Die Buchteln verschließen und kurz durch flüssige Butter ziehen. Auf ein befettetes Backblech geben und bei ca. 175°C zirka 15-20 Minuten backen lassen.

Alles gemeinsam anrichten. Wir verschönen das Gericht noch mit einem Gemüsebouquet aus dem eigenen Garten des Restaurant Loystubn der 5* Thermenwelt Hotel Pulverer.

Klingt das Rezept zu kompliziert für Sie?

Fragen Sie uns einfach und schreiben Sie Ihre Fragen in den Kommentar. Der Küchenchef und sein Team helfen gerne weiter. Wenn Sie keine Lust haben selbst zu kochen, kommen Sie einfach bei uns vorbei und bestellen Sie sich das herrliche Wildgericht. Eine Gaumenfreude wartet auf Sie. Ihren Tisch bei uns können Sie hier reservieren!

Gutes Gelingen und viel Freude beim Nachkochen wünscht das Loystubn Team!

Fotocredit: Pressefoto Emhofer und Thermenwelt Hotel Pulverer / Loystub’n

Sommerliches Degustationsmenü im Restaurant Loystub’n

Sommerliches Degustationsmenü Restaurant Loystub'n

Der Genusswirt 2014 kocht auf

Küchenchef Roman Erlacher vom a la carte Restaurant Loystubn in Bad Kleinkirchheim hat für Gourmets wieder ein spezielles Degustationsmenü zusammengestellt. Inspiriert von regionalen Köstlichkeiten können Sie sich auf Schlemmerfreuden zur sonnigsten Jahreszeit einstellen. Lassen Sie sich einkochen und genießen Sie!

Sommerliches Degustationsmenü Restaurant Loystub'n

Sommerliches Degustationsmenü Restaurant Loystub’n

Die Sommernächte sind lau und die Lust selbst zu kochen ist nicht groß. Dafür werden Sie mit kulinarischen Leckerbissen verwöhnt. Als Tipp – starten Sie prickelnd ins Menü. Ein Prosecco mit hausgemachtem Holundersirup von Restaurantleiter Stefan Knafl wäre unser Favorit. PS: Die Hollerblüten stammen vom eigenen Bauernhof “Hochwalder”, gewachsen in Mitten guter Luft der Nockberge.

Das Degustationsmenü

Das Beste von der Alm bzw vom Bauernhof
Duett vom Nockberge Almrind oder vom eigenen Bauernhof
mit Tartar und gebackenem Tafelspitz serviert mit feiner Trüffelpolenta

Das Beste vom eigenen Garten
Schaumsuppe von frischen Kräutern aus dem eigenen Garten
mit knusprigem Hausbrotchip und Wachtelspiegelei

Eingepackter Genuss
Gefülltes Tascherl vom österreichischen Ochsenbackerl
mit Jus und leichtem Weißweinschaum

Pralle Sommerfrüchtchen aber prickelnd
Fruchtiges Sorbet mit Früchten der Saison
prickelnd mit Pulverer Haussekt serviert

Das Beste aus dem schattigen und kühlen Wald
Österreichischer Hirschrücken im Strudelteig
auf Babyspinat, mit Hollerjus, Johannisbeercreme
und luftigen Grant’n Buchteln (Preiselbeer-Hefeteig-Gebäck)

Das Süße kommt zum Schluss
Dessertvariation zum Dahinschmelzen
aus der eigenen Patisserie

Krönender Dessertabschluss im Haubenlokal Loystubn in Bad Kleinkirchheim

Krönender Dessertabschluss im Haubenlokal Loystubn in Bad Kleinkirchheim

Das Ambiente

Sie können wählen, ob Sie in der gemütlichen 400 Jahre alten Bauernstube des Restaurants “Loystub’n” sich verwöhnen lassen oder auf der einladenden Sonnenterrasse.

Sonnenterrasse Restaurant Loystub'n in Bad Kleinkirchheim

Sonnenterrasse Restaurant Loystub’n in Bad Kleinkirchheim

Ihre Tischreservierung

Gerne können Sie Ihren Tisch online reservieren oder kontaktieren Sie einfach die Thermenwelt Hotel Pulverer – wo wir dazugehören – unter der Telefonnummer 0043 4240 744.

Wir freuen uns schon Sie kulinarisch verwöhnen zu dürfen zu einem besonderen Sommerabend.