Raffiniertes Rezept aus der Haubenküche für die verwöhnten Naschkatzen

Die Schokoladen Terrine besteht nicht aus einer Schokoladenart, es wartet ein zartschmelzendes Dreierlei auf Schokoholiker mit Erdbeeraffinität. Das perfekte Dessert für den süßen Abschluss eines speziellen Abends zB bei einem Essen unter Freunden oder in der Familie.

Sündiger Dreiklang herrscht bei der Terrine durch weiße Schokolade, Milchschokolade und Zart-Bitter-Schokolade. Die fruchtige Note verleiht die Erdbeere als sommerfrischer Gegenspieler.

Zutaten für 6-8 Personen

für die weiße Masse

50 g weiße Schokolade – geschmolzen
2 Eidotter
25 g Zucker
2 Blatt Gelatine
2 cl Bacardi
0,17 l Schlagobers – geschlagen

für die Milchschokoladen-Masse

50 g Milchschokolade – geschmolzen
2 Eidotter
25 g Zucker
2 Blatt Gelatine
2 cl Kaluha
0,17 l Schlagobers – geschlagen

für die dunkle Schokoladen-Masse

50 g Zartbitter-Schokolade – geschmolzen
2 Eidotter
25 g Zucker
2 Blatt Gelatine
2 cl brauner Rum
0,17 l Schlagobers – geschlagen

Für jede Schokoladenart gibt es einen alkoholischen Geschmacksträger, der die Terrine verfeinert. Allerdings kann der Alkohol weggelassen werden. Das entscheiden Sie, je nach Gusto.

Zubereitung

  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen
  • Eidotter mit Zucker über Wasserbad schaumig schlagen
  • Danach kalt schlagen.
  • Gelatine ausdrücken und im heißem Alkohol (je nach Masse verschieden) auflösen.
  • Etwas von der Eidotter-Zuckermasse langsam zur Gelatine dazugeben –aufpassen – Gelatine darf nicht zu heiß sein, sonst stockt der Eidotter.
  • Danach Gelatine in die Eidottermasse geben und abwechselnd die geschmolzene Schokolade und das geschlagene Obers dazugeben.
  • Das gleiche auch mit den anderen Geschmacksrichtungen machen.
  • In eine Kastenform schichten oder in Gläser – ja nach Lust und Laune, 3- 4 Stunden kalt stellen.

Tipp:

Am besten gelingt die Schokoladen Terrine, wenn Sie die erste Schicht kurz kalt stellen, bevor die nächste Schicht darauf gegeben wird. So können auch die einzelnen Schoko-Schichten nicht vermischen.

Terrine Schokolade Rezept

Terrine Schokolade Rezept mit Frucht

Fruchtige Beilage

Marinierte Erdbeeren entweder für die Leckermäuler nur mit Staubzucker (Puderzucker) garnieren und dazu dekorieren. Für die Feinschmecker unter Ihnen können Sie die Erdbeeren auch mit Maraschino und grünem Pfeffer verfeinern.

Als fruchtige Begleitung der Schokoladen Terrine können Sie statt Erdbeeren auch Himbeeren, Orangen oder viele andere Früchte verwenden. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Für pure Schokoholiker kann der Fruchtanteil komplett gestrichen werden :).

Hat die Kochanleitung zum Erfolg geführt und Sie haben Lust auf mehr?

Das Rezept stammt aus der Küchengeheimnis-Schatzkiste von Haubenkoch Markus Moser vom Restaurant Loystub’n in Bad Kleinkirchheim der 5* Thermenwelt Hotel Pulverer. Gerne kochen wir für Sie und würden uns sehr freuen, Sie als Gast bei uns begrüßen und verwöhnen zu dürfen.