Das Haubenrestaurant Loystub’n in der 5* Thermenwelt Hotel Pulverer ist bekannt, dass es regionale Spezialitäten gekonnt auf hohem Niveau veredelt. Wir sind außerdem der einzige 5* Sterne Genusswirt in Kärnten. Da liegt es sehr nahe, dass wir zu Botschaftern des regionalen Genusses für unsere Region Nockberge geworden sind.

Genusswirt Kärnten - Restaurant Loystubn

Genusswirt Kärnten – Restaurant Loystubn

In unseren Kochtöpfen und Pfannen wird das Nockberge Almrind gerne als Hauptdarsteller für Fleischgerichte gemäß unserer Philosophie kulinarisch verfeinert.

Das Beste, das Kärnten an Rindfleisch zu bieten hat: Mindestens einen Sommer müssen die Rinder der zwölf Landwirte der ARGE Nockfleisch hoch in den Nockbergen verbracht haben. Nur dort oben finden sie die hochwertigen Gräser und Kräuter, die dem Fleisch den unverkennbaren Geschmack verleihen. Ein Qualitätsgebot auf höchstem Nockberge-Niveau.

Als Auftakt zum lukullischen Erlebnis erwartet die Gourmets als Vorspeise Beef Tartar vom Nockalm Rind. Oder darf es lieber ein Carpaccio sein?

Carpaccio vom Nockalm Rind - Restaurant Loystubn

Carpaccio vom Nockalm Rind – Restaurant Loystubn

Als wärmende Stärkung genießen Sie löffelweise eine Consommé vom Nockalm Rind.

Klassisch darf ein Tafelspitz nicht fehlen, der im Kupferpfandl serviert wird. Begleitet wird der österreichische Klassiker standesgemäß mit Rösterdäpfeln, Cremespinat, Apfel-Semmel-Kren und Schnittlauchsauce.

Als leichter Gegenspieler aus den Kärntner Gewässern fungiert die Kärntna Laxn.
4 Ausgewählte Fischzuchtbetriebe aus dem Raum Oberkärnten entwickelten Qualitätskriterien für die Aufzucht und Verarbeitung. Das langsame Aufwachsen in sauberem Gebirgswasser bei niedriger Temperatur garantiert beste Fleischqualität. Durch eine geringe Besatzdichte haben die ausschließlich in Naturteichen aufgezogenen Fische ein natürliches Sauerstoffangebot. Die Aufzucht wird dem natürlichen Verhalten und den Ansprüchen der Fischart angepasst. Es kommt zu keinem Einsatz von Gentechnik und Biotechnologie.

Wir veredeln die Kärntna Laxn zum Beispiel als gebackenes Lachstartar kombiniert mit Waldhonig-Senf-Dilleis zum Start in einen kulinarischen Abend.

Gebackenes Tartar von der Kärntna Laxn - Restaurant Loystubn

Gebackenes Tartar von der Kärntna Laxn – Restaurant Loystubn

Klassisch im Hauptgang serviert im Ganzen gebraten mit Mandelbutter und Kräuter-Erdäpfeln oder als Filet im Polentamantel.

Wer wird wohl unser kulinarischer Gegenspieler in Österreich werden?

Bis zur Vorstellung der 2. Kulinarikbotschafter-Region
wünschen wir Ihnen viel Freude beim Verkosten
der Kärntner Schmankerln von den Bergen und aus den Gewässern!

Ihr Pulverer Kulinarik-Team

und

Kulinarikbotschafter Wachau Nockberge

Kulinarikbotschafter Wachau Nockberge