Bereiten Sie sich schon auf das Osterfest vor?

Das Osterlamm ist ein traditionelles Gericht für die Frühlingsfeiertage. Aber wie gelingt Ihnen die perfekte Planung? Haubenkoch Markus Moser verrät 3 Tipps für die Vorbereitung auf den Lammgenuss.

Kochtipp 1 – Struktur der Gäste
Klingt für Sie vielleicht plastisch bzw. komisch – aber haben Sie sich schon überlegt, ob Ihre Gäste das Osterlamm lieber gebraten oder geschmort bevorzugen?
Warum spielt das für Sie eine Rolle? Es ist sicherlich eine Budgetfrage. Lammrücken ist der edelste Teil und damit auch der teuerste. Die Lammbrust erhalten Sie günstiger und Sie könnten diese mit einer Semmel-Oliven-Fülle servieren. Für Freunde des Geschmorten – günstig und absolut empfehlenswert ist die Keule.

Kochtipp 2 – Einkauf
Bitte bevorzugen Sie Bauern bzw. Lieferanten, die Sie kennen. Sie haben sicherlich schon von den vielen Skandalen in der Lebensmittelindustrie gehört. Bei regionalem Bezug wissen Sie, woher ihr Lamm kommt und können mit einer hohen Qualität rechnen. Günstiger sind vielleicht Angebote vom Supermarkt. Aber man weiß nie, wie die Tiere behandelt wurden und wie viele Kilometer Sie zurückgelegt haben, bis Sie bei Ihnen im Kochtopf landen. Die nicht artgerechte Haltung, das Hochzüchten und das nicht stressfreie Schlachten der Lämmer spiegelen sich in der Fleischqualität wider.

Kochtipp 3 – Beilagen
Haben Sie schon überlegt, was Sie dazu servieren? Haubenkoch Markus Moser vom Restaurant Loystub’n empfiehlt Polenta oder Bärlauchrisotto (als Frühlingsgenuss). Klassisch komplettiert das Lamm Rosmarinerdäpfeln oder Speckbohnen. Gewagter aber köstlich als Alternative wären gebackener Sellerie oder Paprikamark.

Unseren Lammrezepttipp für Lammkrone finden Sie in unserer Rezeptewelt. Erschrecken Sie nicht das Schafskronenrezept können Sie umwandeln für Ihr Lamm.

Rosa gebratenes Kärntner Brillenschaf aus der Haubenküche der Loystubn

Rosa gebratenes Kärntner Brillenschaf aus der Haubenküche der Loystubn

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Planen Ihres Osterfestes!
Wenn Sie keine Lust haben, selbst zu kochen freuen wir uns im Haubenrestaurant Loystub’n in Bad Kleinkirchheim über Ihre Tischreservierung!

PS: Ein Lammgericht steht auch immer auf der Karte vor und während der Osterzeit im Restaurant Loystub’n.

Geschrieben von: Karoline

Karoline
Karoline ist Chefreceptionistin der Thermenwelt Hotel Pulverer und schreibt für Sie über Interessantes, Wissenwertes und Tipps rund um Therme und Kulinarik