Sommerliches Nudelgericht für Naschkatzen

Warum nicht einmal etwas Süßes als Hauptgang zaubern aus Kirschen und den Sommergenuss im Nudelteig verkosten? Das Rezept ist für 4 Personen, wenn es als Hauptgericht serviert wird.
Als Dessert serviert reichen die Zutaten für 8 Personen.

Die Köche

Die Ursprung Buam waren eine der Stars beim Musi Open Air 2012 in Bad Kleinkirchheim. Gemeinsam mit Haubenkoch Markus Moser vom Restaurant Loystubn wurde aufgekocht!

Kirschnudel kochen mit den Ursprung Buam

Kirschnudel kochen mit den Ursprung Buam

Zutaten Nudelteig

200 g Nudeldunst (Mit diesem speziellen Mehl bekommt die Pasta mehr Biss)
50 g glattes Mehl
50 g griffiges Mehl
2 Eier – am besten aus Freilandhaltung
Salz, 1 EL Olivenöl
1 Spritzer Apfelessig
6 EL glattes Mehl + kaltes Wasser zum Bestreichen
braune Butter zum Schwenken

Zutaten Fülle

300 g Cremetopfen (Cremequark)
200 g Weißbrotbrösel
250 g Kirschen entkernt, halbiert oder geviertelt
Zimt nach Geschmack
Limettenzesten
Staubzucker (Puderzucker) nach Geschmack – es kommt auf die süße der Kirschen an
Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

  • Für die Nudeln alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
  • Den Nudelteig in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 3-4 Stunden rasten lassen. Tipp: Besser über Nacht rasten lassen, dann gestaltet sich die Weiterverarbeitung leichter.
  • Für die Fülle: alle Zutaten zu einer Masse verrrühren und für eine halbe Stunde rasten lassen, damit sich alle Zutaten entfalten können.
  • Danach aus der Fülle Kügelchen formen, für die Hauptspeise dürfen es größere Kugeln sein.
  • Nach dem der Teig gerastet hat, diesen ca. 1,5 mm dick ausrollen.
  • Die Kirsch-Topfen-Kugeln auf dem Teig verteilen.
  • Damit der Teig beim Zuklappen besser zusammenbleibt, diesen vorher mit dem Mehl-Wassergemisch einstreichen.
  • Den Nudelteig verschließen und die Kirschnudeln ausstechen.
  • Für Profis kann der Teigrand auch gekrendelt werden, wie bei den Kärntner Nudel.
  • Die Nudeln ins kochende Salzwasser für 2-3 Minuten geben.
  • Danach die Nudeln in brauner  Butter schwenken und mit frischen Kirschen als Dekoration und Staubzucker anrichten.

Das die Nudeln schmecken und leicht zu kochen sind, das beweisen, die Ursprung Buam,
die beim Musi-Open-Air in Bad Kleinkirchheim unter der Leitung

von Küchenchef Markus Moser in die Kochkunst eingeweiht wurden.

Kirschnudeln - gekocht mit den Ursprung Buam

Kirschnudeln - gekocht mit den Ursprung Buam

 Welche Stars noch bei uns den Kochlöffel für Pressetermine geschwungen haben,
verraten wir Ihnen in einem der nächsten Blogposts!

Geschrieben von: Karoline

Karoline
Karoline ist Chefreceptionistin der Thermenwelt Hotel Pulverer und schreibt für Sie über Interessantes, Wissenwertes und Tipps rund um Therme und Kulinarik