Die Adventszeit steht vor der Tür. Die Freude ist groß, die ersten Kekse und Lebkuchen zu verkosten.

Wer Lust hat Honig-Lebkuchen vom Blech selbst zu machen? Das Küchenteam von der Thermenwelt Hotel Pulverer verrät gerne unser Rezept:

Zutaten (für ein Blech – ca. 18 – 20 Stück)

Masse:
250 g Honig
100 g Margarine
2 Eier
125 g Zucker
375 g Mehl
2 TL Backpulverer
2 El Lebkuchengewürz
1 TL Bio-Zitronenschalen-Zesten
1 EL Kakaopulver
100 g Orangeat
100 g Zitronat
80 g Mandeln gehackt

Für’s Blech
Butter oder Margerine zum Befetten
75 g Mandeln
60 g eingelegte Kirschen zum Belegen
1 Eiweiß

Zubereitung

  • Honig mit Margarine erhitzen
  • abkühlen lassen
  • während dessen Eier und Zucker schaumig rühren
  • das Mehl mit allen anderen Zutaten vermengen
  • abwechselnd die Honig-Margarine-Mischung und die Mehlmischung unterrühren
  • zum Teig verkneten
  • Backblech einfetten
  • Teig darauf geben und glatt streichen
  • Honiglebkuchen bei 175 Grad ca. 20 min backen
  • während dessen die Mandeln blanchieren und häuten oder gleich schalenlose Mandeln benutzen
  • Die eingelegten Kischen halbieren oder vierteln, ja nach Größe der Kirschen
  • Eiweiß mit 1 EL Wasser verquirlen
  • Nach 20 min Teig aus dem Rohr nehmen
  • Lebkuchenteig damit bestreichen
  • dekorieren mit Mandeln und Kirschen
  • weitere 5 min backen
  • Nach der Backzeit in Stücke schneiden – fertig!
Honigblechlebkuchen

Honigblechlebkuchen

Wenn Sie aber Keske ohne Backrohr herstellen möchten, einfach unsere Ruck-Zuck-Kekse ausprobieren.

Wir wünschen gutes Gelingen und einen schönen Start in die voradventliche Zeit!