Heringsalat

Traditionelles Gericht zum Auftakt der Fastenzeit in Österreich – der Heringssalat. Mittlerweile gehört er mit den Faschingskrapfen zur närrischen Zeit.

Der Küchenchef vom Restaurant Loystub’n und sein Team haben sich wieder über die Schulter schauen lassen und wir dürfen das Rezept für den Heringssalat aus der Haubenküche der Thermenwelt Hotel Pulverer virtuell festhalten.

Zutaten:

Heringsalat
250 g Sherry-Matjes (besonders feiner Salzhering)
200 g Erdäpfel gekocht
2 Äpfel
80 g Cornichons – kleine Essiggurkerl, da sie feiner im Geschmack sind
50 g Karotten
50 g gelbe Rüben
100 g Mayonnaise
100 ml Sauerrahm
1 Stk roter Zwiebel in Würfel geschnitten
Salz
Pfeffer
frischen Dill nach Geschmack
4 Stk Wachteleier
Vogerlsalat als Garnitur

Zubereitung:

  • Die gekochten Erdäpfeln, die Äpfel, die Cornichons und das gekochte Wurzelgemüse (Karotten und gelbe Rüben) in kleine Würfel schneiden.
  • Die Heringe in größere Stücke schneiden und falls noch Gräten vorhanden sind, diese entfernen.
  • Die Mayonnaise mit dem Sauerrahm und den Gewürzen (Salz Pfeffer und Dill) würzen.  Den fein würfelig geschnittenen roten Zwiebel dazugeben und vermengen.
  • Einige Stunden kühl durchziehen lassen.
  • Beim Anrichten darauf achten, dass die Teller kühl sind.
  • Die gekochten Wachteleier schälen und halbieren. Auf dem Salat anbringen als Garnitur.
  • Mit mariniertem Vogerlsalat ausschmücken.
Heringssalat mit Wachtelspiegelei

Heringssalat mit Wachtelspiegelei

 

Gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachkochen
wünscht das Küchenteam der Thermenwelt Hotel Pulverer
!

 

Summary
Recipe Name
Heringssalat
Published On
Preparation Time
Cook Time
Total Time
Average Rating
no rating Based on 0 Review(s)