Die Gänse erobern das Reich von Küchenchef Markus Moser des Haubenrestaurant Loystub’n

Ganz artig, in Reihe und Glied marschieren die geschmackvollsten Gänse zu Ihrem Karriereziel, ein knuspriges und wohlschmeckendes Gansl zu werden. Sie begeben sich nicht in alle Hände gerne, aber beim Küchenteam des Restaurants Loystubn’n und der Thermenwelt Hotel Pulverer in Bad Kleinkirchheim, fühlen Sie sich wohl.

Die Karriere der Gänse, insbesondere der Mostviertler Weidegänse, ist schon vorgegeben, sie werden zu einzelnen Ganslspezialitäten einkocht. Am 9. November 2012 ist es wieder soweit und das ganze Wochenende steht unter dem Motto “Ganslessen”.

Wenn die Tage wieder kürzer werden und die Dämmerung immer früher am Abend den Tag ablöst, dann ist die Freude über ein knusprig gebratenes Gansl groß. In diesem Sinne hat unser Küchenteam wieder für Sie ganz besondere Gerichte kreiert.

Bitte wählen Sie aus:

Duett von der Mostviertler Weidegans
mit geräucherter Brust
und hausgemachtem Leberparfait
und Sauce Cumberland
€ 11,50

Kräftige Mostviertler Weide-Gansl-Suppe
mit Wild-Preiselbeerbiskuit
€ 4,50

Geschmorte Mostviertler Weide-Ganslkeule
auf Quitten-Rotkraut
und Erdäpfelgebäck
€ 15,50

Rosa gebratene Mostviertler Weide-Ganslbrust
auf Honigjus
mit Quitten-Rotkraut
und Erdäpfelgebäck
€ 20,50

Besonderer Kulinarik-Tipp
- auf Vorbestellung (1 Tag vorher) gerne möglich -
Gut Ding braucht Weile und ein Gansl schmort und brät gerne mit genügend Zeit, damit es Ihnen einen Gaumenfreude sein kann.

ab 4 Personen

Knuspriges Martini-Gansl von der Mostviertler Weidegans
mit Semmelfülle
serviert mit glacierten Kastanien
Specklinsen, Apfelrotkraut
und Natursaft’l

€ 19,50 pro Person
Auf Wunsch am Tisch tranchiert!

Sind Sie auf den Geschmack gekommen?
Ihre Tischreservierung im Haubenrestaurant Loystubn in Bad Kleinkirchheim erfordert nur einen Klick :).

Martini Gans

Martini Gans vor dem Servieren