Bärlauch Aufstrich
Author: 
Cuisine: Austrian
Prep time: 
Cook time: 
Total time: 
Serves: 20 mins
 
Ingredients
  • 250 g Topfen (Quark) cremig, 60 g Butter, 2 Esslöffel Sauerrahm, 3-4 Esslöffel Bärlauchöl (aus Sonnenblumenöl und Bärlauch hergestellt), Salz, weißer Pfeffer zum Abschmecken
Instructions
  1. Als erstes rühren Sie die Butter schaumig. In die schaumige Butter heben Sie Topfen (Quark) und Sauerrahm unter, bis sich die Masse schön vermengt hat.
  2. Das Bärlauchöl geben Sie jetzt dazu.
  3. Vergessen Sie nicht abzuschmecken mit Salz und Pfeffer.

Bärlauch aufs Brot heißt es im Frühling

Möchten Sie saisonal kochen und eine gesunde Jause zubereiten? Im April ist Bärlauchzeit und ein Aufstrich schmeckt herrlich auf frischem, knusprigem Brot.

Sie brauchen nicht viel Zeit und die Einkaufsliste ist kurz. Selbst Nichtköche und Laien können mit diesem Rezept den “Aufstrich” nicht verderben. Achtung: außer die Frühlingsgefühle schlagen zu und das Salz wird Hauptbestandteil statt dem Bärlauch :).

Zutaten

  • 250 g Topfen (Quark) cremig
  • 60 g Butter
  • 2 Esslöffel Sauerrahm
  • 3-4 Esslöffel Bärlauchöl (aus Sonnenblumenöl und Bärlauch hergestellt)
  • Salz, weißer Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung

  • Als erstes rühren Sie die Butter schaumig.
  • In die schaumige Butter heben Sie Topfen (Quark) und Sauerrahm unter, bis sich die Masse schön vermengt hat.
  • Das Bärlauchöl geben Sie jetzt dazu.
  • Vergessen Sie nicht abzuschmecken mit Salz und Pfeffer.

Serviervorschlag

Am besten auf ein frisches, knuspriges Schwarzbrot oder Weckerl geben und genießen. Freunde des Baguettes dürfen natürlich auch zugreifen und den Aufstrich verwenden :).

Bärlauch Brotaufstrich

Bärlauch Brotaufstrich

Wir verwenden den Bärlauchaufstrich auch gerne zur Ouvertüre unseres Degustationsmenüs mit hausgemachtem Dinkel-Walnuss-Brot bzw als Auftakt zu Ihrem a-la-carte Gourmeterlebnisses im Haubenrestaurant Loystub’n in Bad Kleinkirchheim.

Gutes Gelingen und viel Freude mit unserem Rezept
wünscht das Loystub’n Team unter der Leitung von Haubenkoch Markus Moser.

 

Geschrieben von: Karoline

Karoline
Karoline ist Chefreceptionistin der Thermenwelt Hotel Pulverer und schreibt für Sie über Interessantes, Wissenwertes und Tipps rund um Therme und Kulinarik